Kategorie: A story and a character

Blog-o-Quest #28: Jahresrückblick 2017 (Januar 2018)

Auch in diesem Monat hat Greifenklaue auf seinem Blog eine Blog-o-Quest gestellt, das Thema ist typisch Januar: “Jahresrückblick 2017” und diesmal habe ich es sogar geschafft, daran teilzunehmen. Meine erste Spielrunde 2018 war/wird… „Monster of the week“ in einer Online-Runde am 6.1.2018. Mein Charakter ist Marissa McDougall, eine Vampirjägerin, die Teil einer sehr chaotischen, aber…

Von Niniane 13. Januar 2018 Aus

[Karneval der Rollenspielblogs] Driven by character

oder: Vom charakterzentrierten Spiel Während ich Engors Fragebogen ausgefüllt habe, fiel mir eine Frage besonders auf:  Das Wertedilemma: Welche Werte passen zu einem NSC, der einen ebenbürtigen Gegenpol für die Spielercharaktere darstellt? Ich habe sie bereits beantwortet in dem oben verlinkten Artikel, aber während ich das tat, kam mir ein ganz anderer Gedanke. Müssen die…

Von Niniane 8. Juli 2014 Aus

[Karneval der Rollenspielblogs] A character and a questionnaire, pt. 1

Ein Karneval, dessen Oberthema „Lebendige NSCs – wie man Figuren Tiefe verleiht“ ist, kann natürlich nicht ohne den Blog auskommen, in dessen Namen das Wort „character“ vorkommt. Wenn ich es schon nicht schaffe, meine Rubrik „A story and a character“ zu füllen, dann kann ich wenigstens Engors Karnevalsthema aufgreifen und mich mit der Frage beschäftigen,…

Von Niniane 6. Juli 2014 Aus

31TageQuest: Tag 17

Wieder einmal so ein langer Titel, deshalb auch wieder im Fliesstext: Gibt es einen Spieler oder Charakter, der Dir imponierte, und falls ja, hast du versucht ihm nachzueifern? Puh. Ja, bestimmt. Weiss nicht. Hm. Schwierig. Ähnlich wie Clawdeen und Doctore Domani kann ich mich da nicht wirklich auf DEN Spieler und/oder DEN Charakter festlegen. Auch wenn…

Von Niniane 17. Oktober 2013 Aus

31TageQuest: Tag 13..

Hast Du jemals versucht ein eigenes Rollenspiel zu schreiben und wie weit bist Du gekommen? Äh, das ist jetzt eine Fangfrage, oder? Eins? Ich glaube, hätte ich nicht mal versucht und angefangen, welche zu schreiben, gäbe es diesen Blog gar nicht. Ich zähle mal auf… 1. Splash!: ursprünglich in der Tanelorn-Challenge 2008 entstanden, soll ein…

Von Niniane 14. Oktober 2013 Aus

31TageQuest: Tag 12 – Was für einer Deiner Charaktere sah auf dem Papier besser aus als er sich dann spielte?

Wenn ich mal die Pregens abziehe (ich habe ein Problem mit Charakteren, die ich nicht selber gebaut habe, mir fehlt da irgendwie die Beziehung zu), dann bleiben noch ungefähr drei Charaktere übrig. 1. Eldrid Johanne Larsen, mein 7te See-Charakter. Nettes junges Mädchen aus gutem Haus, jung verwitwet und Mutter eines kleinen Kindes. Muss ihr Erbe…

Von Niniane 12. Oktober 2013 Aus

31TageQuest: Tag 7 – Erzähl von Deinem Lieblings – Rollenspielcharakter

Wie ich bereits hier erwähnte, habe ich beim Lieblings-Charakter zwischen meiner Schamanin und den Herren Skriptoren geschwankt. Da ich die Schamanin aber wesentlich länger gespielt habe (insgesamt müssen das so an die drei Jahre gewesen sein), gewinnt sie den Platz als mein Lieblings-Rollenspielcharakter. Tanu war eine Katzenschamanin, und mein erster eigener SR3-Charakter. Vorher hatte ich…

Von Niniane 7. Oktober 2013 Aus

31TageQuest: Tag 5 – Was ist Deine Lieblings – Rollenspielklasse?

Ich bin unsicher, ob es die Schamanin ist oder der Scriptor, aber wie man es dreht und wendet: Lustige Zaubertricks müssen schon sein. Und weil meine Katzen-Schamanin Tanu die Challenge um den Platz als mein liebster Rollenspiel-Charakter gewinnt und deswegen noch etwas warten muss, bis ich von ihr erzähle, dürfen jetzt die Battle Brothers Gabriel…

Von Niniane 5. Oktober 2013 Aus